Contact Punkte 2019 – “Duo – Solo – Trio!” mit Jörg Hassmann (Berlin)

27.–29. September 2019

Preis: Wochenende Fr-So 160 € / 135 € (Frühbucherrabbat)

Uhrzeiten:
Freitag: 19h00-22h30
Samstag: 11h00-18h00
Sonntag: 10h00-17h00

Kern der Contact Technik ist die Frage, welche Bewegungsmöglichkeiten wir in jedem Moment besitzen, mit und trotz der Verbindlichkeit durch Berührung und geteiltem Gewicht. Body Surfing, Lehnen und Hebungen sind äusserst variable Grundbausteine, die wir mit erfrischenenden Details aufsuchen wollen. Kern für improvisatorische Lebendigkeit ist aber das Füttern eines Eigeninteresses, das auch wach ist für das Drumrum – ausserhalb der eigenen Solo- oder Duet-Blase. Wir werden uns in froher selbstgenügsamer Körperlichkeit üben und von dort aus auch im Abschöpfen von Inspirationen, die das tänzerische Umfeld bietet. In diesem Spielfeld ergeben sich Trios und komplexere Konstellationen, in denen sich Contact Technik und improvisatorische Lebendigkeit mit mehr Luft und Raum paaren. Wer Jams mag oder mühsam findet wird hier auf seine bzw ihre Kosten kommen.

Jörg Hassmann: My passion and profession is the moving body. My field of practice is the dance – especially Contact Improvisation. I love to share the dance – first of all by simply dancing with others. But secondarily also through teaching it, which surprisingly connects back to what I originally studied – becomming a high school teacher. So, now I make my living by teaching others to connect to their bodies, to move efficiently and with delight. I support them find their dance and to explore the heartful and intelligent network of encounters in bigger groups.

Teaching workshops and training programs is the major part of my work (dancecontact.de, moving-body.de)